03125

Corokia cotoneaster Zickzackstrauch

9.95

Aktuelle Grösse
Breite:
20 cm
Höhe:
35 cm
Größe des Pots:
15 cm
  • Corokia ist als Zierpflanze, Terrassenpflanze oder als Bonsai-Pflanze geeignet. Diese junge Pflanze sieht durch den zickzackförmigen Wuchs des Stammes und der Zweige skurril und fragil aus.

    Nicht vorrätig

    Artikelnummer: 03125 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

    Beschreibung

    Corokia ist als Zierpflanze, Terrassenpflanze oder als Bonsai-Pflanze geeignet. Diese junge Pflanze sieht durch den zickzackförmigen Wuchs des Stammes und der Zweige skurril und fragil aus. Der Strauch verdankt sein auffallendes Aussehen der dunklen und spärlichen Belaubung der Zweige, die nach jedem Blatt die Wuchsrichtung ändern. Drinnen oder draußen: Corokia sorgt vor allem für einen trendy Akzent!

    Corokia ist eine (generische) Namensänderung aus den Maorischen ‚Korokio‘, Diese Gattung der kleinen Zwergmispeln besteht aus drei neuseeländischen Arten immergrüner Sträucher und wird viel wegen der skurrilen Form der Zweige gepflanzt. Corokia hat sich an den harten Küstenwind angepasst und ist ziemlich winterhart.

    Die Zweige sind mit silbrigen Härchen bedeckt. Die Unterseite der Blätter ist silbrig und völlig behaart. Nach den kleinen, sternförmigen Blüten, die ein schöner Kontrast mit den runden Blättern sind, erscheinen am Strauch kleine Beeren in den prächtigsten Farben.

    Corokia cotoneaster wird 2 ,5 m hoch und hat kleine, runde, dunkelgrüne Blätter, die an schmalblättrige Hartriegelarten erinnern. Der Strauch bringt leicht duftende Blumen hervor, die im Spätfrühjahr und Sommer besonders reichlich blühen. Im Herbst erscheinen fleischige, orangefarbene und rote Beeren. Corokia cotoneaster ist als Kübelpflanze zu behandeln.

    Cotoneaster x corokia ist eine Kreuzung zwischen einer Corokia buddleoides und Kauri, einem Baum aus Northland im Neuseeland. Ihre Blätter sind saftig grün mit einer samtigen, silberartigen Unterseite des Laubes.

    Corokia x vircata ist eine Kreuzung mit einer Cotoneaster-Art und hat einen dekorativen, eigenartigen Stamm und Äste, die meistens mit schwarzer Baumrinde bedeckt sind. Die Blätter sind kleiner, ähneln aber in der Farbe den Corokia buddleoides. Diese Hybride gehört zur Familie der Escalloniaceae.

    Der Strauch sollte in voller Sonne oder im Halbschatten stehen und braucht mäßig fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Zwergmispeln müssen ganzjährig im Freien gehalten werden. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Strauch ist von Natur aus windbeständig.

    Corokia ist bis -18 °C winterhart. Corokia cotoneaster kann während kurzer Zeit bis -10 °C vertragen. Der Strauch muss an einer kühlen Stelle überwintern. Eine Temperatur zwischen 5 °C und 10 °C ist optimal. Eine wärmere Stelle wird aber auch vertragen (etwa 15 °C).
    Als Terrassenpflanze sollte die Corokia vor dem ersten Frost geschützt werden oder drinnen stehen. Steht die Pflanze kühl im Winter, können im Frühjahr kleine gelbe Blumen erscheinen. Obwohl Corokia winterhart ist, muss ein Zickzackstrauch, der als Bonsai in einer Schale steht, in einem frostfreien und hellen Raum überwintern.

    Corokia ist ein Strauch mit geringem Pflegeaufwand. Im Wohnzimmer ist wöchentlich zu gießen oder die Topferde ist feucht zu halten. Vermeiden Sie Staunässe. Wenn die Pflanze auf der Terrasse steht, ist so viel Wasser zu geben, dass der Strauch nicht austrocknet, aber auch nicht zu nass steht. Stets kalkarmes Wasser verwenden. Im Winter kann die Pflanze etwas trockner gehalten werden.

    Die Pflanze wird in der Wachstumsfase bis zur Blüte (März-September) mit flüssigem Dünger gedüngt. Während der Blüte wird die Düngung unterbrochen, um den Blütenabwurf zu vermeiden. Wenn die Fruchtbildung eingesetzt hat, kann wieder Flüssigdünger verwendet werden.
    Weil die Zickzackpflanze langsam wächst, ist regelmäßiger Rückschnitt nicht nötig. Möchten Sie den Strauch jedoch in Form halten, dann können Sie die langen Zweige nach der Blüte abschneiden. Durch Rückschnitt wird das Laub auch dichter.
    Sie können den Strauch vermehren, indem sie im Sommer die Stecklinge von weichem Holz entfernen.
    Umtopfen: Zunächst jedes Jahr, dann erst, wenn der Boden wirklich gut durchwurzelt ist (meistens nach zwei bis drei Jahren).

    Corokia Zickzackstrauch; Bonsai für Anfänger.
    Bonsai
    In der asiatischen Tradition versteht man unter einem Bonsai einen kleinen, alten Baum, der von Menschenhand geformt wurde und eine Einheit mit dem Topf bildet, in dem er steht.
    Durch eine bestimmte Art der Formgebung, beispielsweise durch gezielten Rückschnitt von Zweigen, entsteht ein Miniaturbaum, der den imponierenden Riesen ähnelt, die in der freien Natur wachsen. Pflanze und Geist werden eins. Das Bedürfnis, Ihren eigenen Baum zu pflegen und die Wuchsform Ihres Baums zu betrachten, wie und wann Sie Ihre Pflanze zurückschneiden und stutzen: all dies spielt sich in Harmonie ab. Hierdurch entsteht ein tiefes Bewusstsein über das, was sich in der Natur abspielt und wie Ihre Pflanze zustande kommt.

    Möchten Sie selbst mit einem Zickzackstrauch als Bonsai üben? Schneiden Sie jüngere Sträucher je nach Bedarf mehrmals im Sommer zurück, so dass sie sich besser verzweigen. Ältere Exemplare müssen nur hin und wieder ausgedünnt werden. Kleinere Kronenkorrekturen sind vorzunehmen. Rückschnitt im alten Holz ist nicht zu empfehlen.

    blockimg1

    BESTELLEN UND ERNTE

    Heute bestellt, morgen im Haus? Nicht bei uns, unsere Produkte werden erst nach Ihrer Bestellung geerntet.

    blockimg2

    FRISCH GELIEFERT

    Dann versenden wir unsere Produkte
    direkt von der Gärtnerei,
    an Sie!

    blockimg3

    100% FRISCH

    Dadurch können wir als einzige 100% Frische garantieren. Und das finden wir am allerwichtigsten!

    blockimg4

    STOLZ DES GÄRTNERS

    Wir bieten unseren +- 600 Gärtnern gern einen ehrlichen Preis. Dafür suchen sie für Sie die allerbesten Blumen und Pflanzen aus.

    Haben Sie Fragen über unsere Produkte? Wir beantworten sie gern:

    E-mail: service@certi.de
    Telefon: 0031-416 69 25 20

    Jedem Werktag zwischen
    09.00-17.00 Uhr

    Folgen Sie uns:

    Möchten Sie über unsere Produkte auf dem Laufenden bleiben?

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

    © Alle Rechte vorbehalten CERTI CARE B.V.