03196

Flamingoblume, Anthurie Karma Purple

14.95

Aktuelle Grösse
Breite:
35 cm
Höhe:
65 cm
Größe des Pots:
17 cm
  • Anthurium Karma Purple ist eine exotische Pflanze mit ihren glänzenden, braunschwarzen farbigen Hüllblättern und erweckt klassisch wie auch modern eingerichtete Räume zum Leben. Sie eignet sich auch sehr als Geschenk.

    Artikelnummer: 03196 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

    Beschreibung

    Die Anthurie Karma Purple ist eine trendy und zeitgemäße Schönheit von bezaubernder Klasse. Die vielen prächtigen Farben der Anthurien sorgen für Ausgeglichenheit und Lebensfreude in jeder Jahreszeit. Die strahlenden Lackblüten sind verführerisch, offenherzig und kraftvoll. Dieses „Topmodel“ unter den Pflanzen ist ein wahres Schmuckstück für Ihr Haus!

    Anthurium Karma Purple hat eine kräftige, gesunde Ausstrahlung. Die Blätter glänzen, und die Pflanze blüht reichlich. Durch einzigartige Zuchtmethoden, bei denen wissenschaftliche Tests durchgeführt wurden, baut diese Art einen natürlichen Widerstand auf. Die Pflanze nimmt selbst ihre Nährstoffe auf.

    Die Anthurium Karma Purple ist eine exotische Pflanze mit ihren glänzenden, braunschwarzen farbigen Hüllblättern und erweckt klassisch wie auch modern eingerichtete Räume zum Leben. Sie eignet sich auch sehr als Geschenk. Anthurien sind in der richtigen Farbe für jede Gelegenheit oder Stimmung erhältlich: weiß oder rotbraun zum Beispiel sorgt für eine erhabene Ausstrahlung und fröhliche, grelle Farben für Lebendigkeit.

    Diese ungewöhnliche, exotische Schönheit stammt ursprünglich aus den tropischen Regenwäldern Mittel-und Südamerikas. Zu den Anthurien, auch „Flamingopflanze“ genannt, gehören zwei wichtige Gruppen: Anthurium andreanum und Anthurium scherzerianum. Die erste Gruppe wurde von Edouard Francois André entdeckt und die zweite Gruppe von Karl von Scherzer. André war ein französischer Gartenarchitekt, Buchautor und Redakteur von Gartenbaufachzeitschriften. Scherzer war ein österreichischer Arzt und Botaniker. Der Name Anthurium stammt aus dem griechischen „Anthos“ für Blume oder Blüte und „oura“ für Schwanz oder Schweif.
    Die Familie der Anthurien ist groß und zählt mehr als 600 Arten. Die Pflanze gehört zur Familie der Aronstabgewächse (Araceae). Anthurien sind Epiphyten und haben wenige Wurzeln. Die vielen Farben und Spadix-Formen (Blütenkolben) sind sehr charakteristisch für die Anthurien-Familie. Durch Veredelung hat die Anzahl Anthurien-Hybriden stark zugenommen. Diese Hybriden werden miteinander gekreuzt, wodurch jedes Jahr wieder neue, trendy Farben erhältlich sind.

    Die typischen Blütenkolben mit Hüllblatt (Spatha) haben die prächtigsten Farben. Je nach Blütestadium (von Knospe bis Blüte) kann sich die Farbe ändern. Die Blütenkolben werden 6-10 cm lang. Sie stehen aufrecht oder hängen herunter. Die einzelnen Blüten des Spadix sind sehr klein und nur als kleine Pünktchen sichtbar. Die Blätter sind herzförmig und saftig grün. Die Früchte sind eiförmige, gelbe Beeren, die im Blütenkolben dicht aufeinander sitzen.

    Die Anthurium andraeanum-Arten ist eine krautartige Staude ohne aufrecht wachsende Stiele. Alle Blätter sind horstbildend und haben lange kräftige Stiele. Die herzförmigen, zugespitzten Blätter wachsen gespreizt wie in einem Blumenstrauß.

    Die Anthurium Karma Purple liebt einen hellen Standort, aber kein direktes Sonnenlicht (am besten vor einem östlich oder nördlich ausgerichteten Blumenfenster). Die Pflanze blüht dann garantiert längere Zeit. Sie liebt eine warme, feuchte Umgebung. Der Boden sollte aus einer Mischung aus Torfmulch, Nadelmulch und Perlite bestehen. Lockere Blumenerde reicht auch aus.

    Stellen Sie die Anthurie im Sommer an eine warme Stelle, im Winter an einen etwas kühleren Platz, jedoch nie in einen Raum mit einer Temperatur von weniger als 18 °C. Eine Temperatur von etwa 22 °C ist optimal. Im Winter ist die Pflanze mindestens sechs bis acht Wochen an einen kühleren Platz zu stellen und weniger zu gießen, um die Knospenbildung anzuregen. Sorgen Sie vor allem von März bis September für hohe Luftfeuchtigkeit (mindestens 60%).

    In den ersten sechs Monate braucht die Anthurium Karma Black keine Nährstoffe. Gießen Sie einmal wöchentlich mit ungefähr 300 ml lauwarmem Wasser, etwas mehr im Sommer, etwas weniger im Winter. Verwenden Sie vorzugsweise Regenwasser oder kalkarmes Wasser. Halten Sie die Blumenerde mäßig feucht. Der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Wenn die Pflanze zu nass steht, ist die Erde schwarz, während sie braun sein sollte. Wenn sich die Blätter aufrollen und die Blüten braun werden, ist es an der Zeit, die Pflanze umzutopfen. Setzen Sie die Anthurie etwas höher in den Topf, zum Beispiel mit etwas Sphagnum unten im Topf und entlang des Topfrandes oder mit etwas frischer Erde. Die Wurzeln bekommen dann weniger Wasser und können sich von Staunässe erholen. Die Anthurie blüht wieder, wenn die alten Blüten und Blätter blass geworden sind. Gelbe Blätter und Blüten sind abzuschneiden. Wenn die Blätter glänzen, geht es der Anthurie gut. Die Pflanze mindestens einmal jährlich umtopfen. Anthurien sind sehr salzempfindlich. Genau wie bei Orchideen ist der Wurzelballen ab und zu in Wasser zu tauchen, sodass Salzreste wegfließen können. Lassen Sie den Wurzelballen anschließend gut abtropfen.

    Das könnte dir auch gefallen…

    blockimg1

    BESTELLEN UND ERNTE

    Heute bestellt, morgen im Haus? Nicht bei uns, unsere Produkte werden erst nach Ihrer Bestellung geerntet.

    blockimg2

    FRISCH GELIEFERT

    Dann versenden wir unsere Produkte
    direkt von der Gärtnerei,
    an Sie!

    blockimg3

    100% FRISCH

    Dadurch können wir als einzige 100% Frische garantieren. Und das finden wir am allerwichtigsten!

    blockimg4

    STOLZ DES GÄRTNERS

    Wir bieten unseren +- 600 Gärtnern gern einen ehrlichen Preis. Dafür suchen sie für Sie die allerbesten Blumen und Pflanzen aus.

    Haben Sie Fragen über unsere Produkte? Wir beantworten sie gern:

    E-mail: service@certi.de
    Telefon: 0031-416 69 25 20

    Jedem Werktag zwischen
    09.00-17.00 Uhr

    Folgen Sie uns:

    Möchten Sie über unsere Produkte auf dem Laufenden bleiben?

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

    © Alle Rechte vorbehalten CERTI CARE B.V.