01538

Funkien, Hosta Ell Nino

11.95

Aktuelle Grösse
Breite:
25 cm
Höhe:
30 cm
Größe des Pots:
19 cm
  • Möchten Sie einen Garten voller Überraschungen, der auch noch mobil ist? Stellen Sie dann ein paar Funkien in Töpfe und kombinieren Sie diese mit anderen blühenden Pflanzen, wie z.B. mit Hortensien. Stauden mit Farbe!

    Nicht vorrätig

    Artikelnummer: 01538 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

    Beschreibung

    Möchten Sie einen Garten voller Überraschungen, der auch noch mobil ist? Stellen Sie dann ein paar Funkien in Töpfe und kombinieren Sie diese mit anderen blühenden Pflanzen, wie z.B. mit Hortensien. Sie werden über das farbenreiche Ergebnis verblüfft sein. Sie können den Garten zudem im Handumdrehen verändern. Einfach die Töpfe verschieben. Funkien lassen sich nicht nur auf der Terrasse, sondern auch im Garten wunderschön mit anderen Pflanzen kombinieren. Blühende Rhododendrons und daneben Funkien, die ihre Blätter langsam öffnen – ein wahrer Augenschmaus! Die große Vielfalt an Farben, Blättern und Wuchsformen garantiert Kontrast und spannende Elemente im Garten. Außerdem sind die auffälligen Blätter der Funkie vom Frühjahr bis in den Herbst dekorativ.

    Die 40 Arten dieser Gattung stammen ursprünglich aus China und Japan. Es sind winterharte und mehrjährige Pflanzen, die in der freien Natur an Berghängen, entlang Waldrändern, auf feuchtem Weideland und entlang Flussufern wachsen. 23 Arten wachsen nur auf der Insel Honshu, einer Insel in der Nähe von Tokyo. Die ersten Pflanzen kamen bereit Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa. Weltweit werden mittlerweile über 4000 Arten gezüchtet. Vor allem in den USA werden viele Hybriden vermehrt. Hostas, auch Herzlilien genannt, lassen sich einfach kreuzen.

    Die graublauen Blätter der ‚Hosta, Funkie ‚El Nino‘ mit kontrastierenden weissen Blattränder bieten, vor allem bei der Kombination mit gelben oder grünen Blättern, ein atemberaubendes Schauspiel. Im Sommer blüht die Pflanze mit malvenfarbigen Blüten. Hosta, Funkie El Nino bleibt kompakter in der Größe als Hosta Halcyon.

    Das auffälligste Merkmal der Funkie sind natürlich die dekorativen Blätter. Je nach Art können die Blätter lanzettlich bis breit herzförmig, gewellt oder glatt, dick oder dünn, groß oder klein sein. Auch die Farbe der Blätter variiert, von einfach Grün, Weiß oder Gelb panaschiert( die Blattmitte ist dann weiß oder gelb, in unregelmäßiger Form) bis zu grünen Blättern mit weißem Rand und Blättern mit einem bläulichen Hauch. Die Länge der Blätter variiert von ungefähr 15 cm (Hosta ‚Minor‘) bis über 70 cm (Hosta sieboldiana ‚Elegans‘). Die dekorativen Blätter der Hostas werden häufig als Ziergrün in Blumensträußen verwendet.

    Pflanztipps

    Durch den schönen Kontrast mit Gräsern ist die Hosta besonders zur Bepflanzung von Teichrändern geeignet. So entsteht ein ansprechender Übergang zum restlichen Garten. Die gelb und weiß panaschierten Arten sind äußerst geeignet, um dunkle, schattige Ecken im Garten optisch heller wirken zu lassen. Auch eine Terrassenpflanze sieht in der Dämmerung in der Nähe von Hostas mit weiß-grünen Blättern und Pflanzen mit weißen Blüten länger hell aus. Traditionsgemäß werden Hostas oft bei Bauernhöfen und herrschaftlichen Häusern in Töpfen gepflanzt. Die wunderschönen großen, oft sehr alten Pflanzen bei der Auffahrt zum Anwesen oder vor der Haustür, sind der beste Beweis für den vielseitigen und robusten Charakter dieser Pflanzen.

    Im Garten brauchen die Hostas etwas Schutz gegen Sonne, hohe Luftfeuchtigkeit und nährstoffreichen, lockeren, gut wasserdurchlässigen Boden,
    Manche Hosta-Arten gedeihen auch gut in der Sonne, sie brauchen dann allerdings mehr Wasser. Bei der Wahl des Standortes für eine Hosta gilt die Faustregel: Je dicker und kräftiger die Blätter sind und je mehr weiße und gelbe Blattzeichnung es gibt, desto besser die Pflanze Sonne vertragen kann. Grüne Arten gedeihen gut mit etwas mehr Sonne. Blaue Arten dürfen nicht in der vollen Sonne stehen. Sie blühen am besten im Schatten. Dort bleibt ihre unübliche blaue Blattfarbe länger erhalten.

    Funkien selbst sind winterhart – ihre Blätter hingegen sind kälteempfindlich. Bereits beim ersten Frost erfrieren sie. Auch die jungen Triebe vertragen keine Spätfröste. Keine Sorge, auch wenn die Pflanze wie abgestorben aussieht, treibt sie wieder frisch aus!

    Funkien sind langlebige Zierpflanzen, die pflegeleicht sind. Die Strukturpflanze liebt „kühle Füße“. Sorgen Sie darum dort für Schatten, wo die Pflanze aus dem Boden kommt, z.B. in Form von Bodendeckern. Halten Sie den Boden leicht feucht, vermeiden Sie jedoch Staunässe. Kurze Trockenheit ist nicht problematisch, weil Hostas lange Wurzeln haben. Wenn sie gut gewurzelt sind, vertragen sie den Wurzeldruck von anderen Stauden.
    Verwöhnen Sie langlebige und winterharte Hostas für optimales Wachstum und optimale Blüte im Frühjahr mit Kompost. Sie können auch organischen Dünger verwenden. Im Spätjahr kann ein zweites Mal gedüngt werden, nötig ist es jedoch nicht.
    Solange der Boden offen ist, können Hostas ganzjährig gepflanzt werden. Sorgen Sie allerdings für genug Platz zwischen den Pflanzen. Hostas brauchen viel Platz. Meistens dauert es 4-5 Jahre, bis die Hostas voll ausgewachsen sind.
    Vermehrung ist durch Teilung im frühen Frühjahr oder im Herbst möglich.
    Schnecken
    Schnecken sind der größte Feind der Hostas. Kaum entrollen die Pflanzen im Frühjahr ihre Blätter, haben die Tiere auch schon unschöne Löcher hineingefressen. Ökologisch sinnvoll ist es, wenn Sie die Schnecken regelmäßig absammeln und sie wieder in die freie Natur entlassen.

    Manche Hosta-Arten sind „schneckenbeständig“. Die Schnecken meiden deren dicke Blätter. ‚Sum and Substance‘, Big Daddy‘, ‚Halcyon‘ und ‚June‘ beispielsweise machen den Schnecken das Leben ziemlich schwer.

    blockimg1

    BESTELLEN UND ERNTE

    Heute bestellt, morgen im Haus? Nicht bei uns, unsere Produkte werden erst nach Ihrer Bestellung geerntet.

    blockimg2

    FRISCH GELIEFERT

    Dann versenden wir unsere Produkte
    direkt von der Gärtnerei,
    an Sie!

    blockimg3

    100% FRISCH

    Dadurch können wir als einzige 100% Frische garantieren. Und das finden wir am allerwichtigsten!

    blockimg4

    STOLZ DES GÄRTNERS

    Wir bieten unseren +- 600 Gärtnern gern einen ehrlichen Preis. Dafür suchen sie für Sie die allerbesten Blumen und Pflanzen aus.

    Haben Sie Fragen über unsere Produkte? Wir beantworten sie gern:

    E-mail: service@certi.de
    Telefon: 0031-416 69 25 20

    Jedem Werktag zwischen
    09.00-17.00 Uhr

    Folgen Sie uns:

    Möchten Sie über unsere Produkte auf dem Laufenden bleiben?

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

    © Alle Rechte vorbehalten CERTI CARE B.V.