Jetzt mit €10,-
Einführungsrabatt!

NJ2017DE

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Rhododendron Simsii

Rhododendron Simsii, Azaleen Jimmy

Rhododendron Simsii Azaleen Jimmy, die von August bis Januar blüht. Sie wird Ihnen in diesem Zeitraum viel Freude bereiten. Mit ihren rot gefüllten Blüten hat diese Azalee Jimmy eine klassische Ausstrahlung.

Aktuelle Größe
Breite:
30 cm
Höhe:
30 cm
  • € 18,90

    Certi Code: 00660 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

    Immer Kostenloser Versand!

    Produktbeschreibung

    Diese Pflanze sorgt für einen Knalleffekt, was die Blüte anbelangt. Azaleen blühen lange und reichlich.
    Unseren modernen Räumen verleiht die Azalee mit Ihrer Farbpalette Stil, Eleganz und Blütenspaß.
    Die schönen bunten Farben machen Freude, Lust und Laune im Herbst und Winter. Im Frühjahr gibt es auch viele Azaleen, die man im spielerischen Frühlingslook dekorativ gestalten kann.
    In jedem Raum sind solche dekorativen Azaleen ein Hingucker.

    Sie haben jetzt eine Rhododendron Simsii Azaleen Jimmy gekauft oder geschenkt bekommen, die von August bis Januar blüht. Sie wird Ihnen in diesem Zeitraum viel Freude bereiten. Mit ihren rot gefüllten Blüten hat diese Azalee Jimmy eine klassische Ausstrahlung.

    Rhododendron Simsii Azalee “JIMMY” ist pflegeleicht und funkelt in der Blütezeit in Ihrem Raum.
    Sie müssen nur darauf achten, dass Sie der Azalee “JIMMY”, wenn sie reichlich zu blühen anfängt, mehr Wasser geben.

    Rhododendron Simsii ist der botanische Name, bekannt aber unter Azalea indica. “Azaleos” aus dem griechischen bedeutete “dürr” und “trocken”, “indica” heißt, dass die Pflanze ursprünglich aus Indonesien kommen sollte, sie stammt aber aus Japan und China und ist ansonsten in Süd-Ostasien verbreitet.

    Ein heller und kühler Standort verlängert die Blütedauer.
    Stellen Sie die Pflanze nicht über oder auf einen Heizkörper.

    Zimmertemperatur zwischen 12 und 22 Grad Celsius.
    Zugluft und Temperaturschwankungen vermeiden.
    Azaleen mögen eher einen kühlen Platz.

    Jeden zweiten Tag gießen, wenn möglich mit Regenwasser, weil Leitungswasser oft zu kalkhaltig ist.
    Im Topf oder Unterteller darf bis zu drei Zentimeter Wasser einen Tag lang stehen bleiben.
    Am darauffolgenden Tag verbleibendes Wasser entfernen.
    Aufpassen, Erdballen feucht halten, damit die Blüten nicht welk werden.
    Sie können den Erdballen auch ein- bis zweimal in der Woche ganz in Wasser tauchen.
    Azaleen brauchen viel Wasser.
    Verwenden Sie keinen Dünger und achten Sie auf den Salzgehalt.