Jetzt mit €10,-
Einführungsrabatt!

NJ2017DE

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Spray Chrysanthemum Delianne White – weiss – Snij Chrysant spray – Blumen – 01592 – Certi

Spray Chrysanthemum Delianne White

Die Blumen bleiben in der Vase lange schön, Grund dafür ist die DNA. Ton in Ton oder gerade ganz locker: Chrysanthemen machen Freude, ob man sie verschenkt oder geschenkt bekommt!

Aktuelle Größe
Breite:
45 cm
Höhe:
75 cm
  • € 16,90

    Auswahl aufheben
    Certi Code: 01592 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

    Immer Kostenloser Versand!

    Produktbeschreibung

    Symbol für Wahrheit, Glück und ein langes Leben

    Chrysanthemen sind zeitlose Blumen und sorgen überall für “good Vibrations”! Diese bunten Blumen strahlen zu jeder Jahreszeit Heiterkeit, Energie und Kraft aus. Durch die intensiven Farben und vielen verschiedene Formen und die endlosen Kombinationsmöglichkeiten passt die Chrysantheme in jeden Raum und zu jeder Einrichtung. In spielerischen Sträußen, Ton in Ton oder gerade ganz locker: Chrysanthemen machen Freude, ob man sie verschenkt oder geschenkt bekommt!

    Spray-Chrysanthemen gibt es in allen Farben, Formen und Größen. Spray-Chrysantheme Delianne White hat eine dekorative Form und zweifarbige Blüten, weiß mit einem gelben Herzen. Die Blumen sind spitz und eine Blume wächst auf einem Stiel.

    Chrysanthemen gehören zur Gattung der Korbblütler (Asteraceae). Die Blumen bleiben in der Vase lange schön, Grund dafür ist die DNA. Bei CERTI finden Sie bunten Chrysanthemen, die Klasse und Charme ausstrahlen. Unsere Züchter beschäftigen sich intensiv mit der Farbe, der Blume und den Stielen, sodass Sie nur die beste Qualität erhalten. Dabei wird auf die Schnittreifheit der Blumen, die Stärke der Stiele geachtet und ob Länge und oder Gewicht des Stiels ausreichend ist, einen ausgewogenen Strauß von ihnen herstellen zu können. Das Ernten geschieht oft am frühen Morgen, nach dem die Blumen in lauwarmem Wasser zu unseren Verkaufsstellen transportiert werden.

    Chrysantheme bedeutet “goldene Blume.” Der Name wurde vom griechischen “krysso (Gold) und” anthemom abgeleitet, was “Blume” bedeutet. In Europa ist die Chrysantheme Symbol für Glück, Gesundheit, Wärme und Liebe. In der Sprache der Blumen symbolisiert die Chrysantheme Glück und langes Leben, jetzt oder im Jenseits. Chrysantheme steht auch für Sonne, Licht und Unsterblichkeit und dieser symbolische Wert spiegelt sich in Europa vor allem wider an Allerheiligen. Die Blume hat beim Abschied eines Verstorbenen eine enorme Ausdruckskraft – Trauer, aber mit einer hoffnungsvollen Botschaft.

    Die “goldene” Chrysantheme ist seit Hunderten von Jahren in den asiatischen Ländern sehr beliebt. In den Jahren 300 bis 400 AD wurden schon Gedichte über diese Blume geschrieben. Chrysanthemen sind auch auf dem berühmten chinesischen Porzellan, im eleganten orientalischen Stil gemalt, zu finden, In China wird die Chrysantheme als so kostbar gesehen, sodass nur einflussreiche Chinesen, sich mit dem Anbau und der Pflege der Blumen beschäftigten und nur edle Chrysanthemen in ihrem Garten wachsen durften. Es wurde sogar eine Stadt in China nach der Blume benannt: Chu-Hsien (Chrysanthemen-Stadt). Die modernen Städte Ju Xian, Xiolan, Town en Zhongchan City bedeuten auch “Chrysanthemen Stadt. In China ist die Chrysantheme das Symbol für nobel und Nachhaltigkeit.

    Chinesen sind sehr begeistert von der Chrysanthemenblüte, die als eine Tugend und als Junzi (eine der vier Lieblingspflanzen des einflussreichen Dichters Tao Qian) angesehen wird. Die anderen JUNZIS sind Prunus, Orchidee und Bambus. Chinesen verehren diese Pflanzen, weil sie besondere Kräfte besitzen. Die Chrysantheme hat nach dem chinesischen Buch des Lebens, verborgene Lebenskraft. Die Chinesen nennen diese Tau-Te Ching, das Erwachen der verborgenen Lebenskräfte, eine Methode aus der buddhistisch-taoistischen Lehre, die seit Hunderten von Jahren praktiziert wird. Die Blüten sorgen für verborgene Lebenskraft beim Empfänger.

    In Japan ist die Chrysantheme eine heilige Blume, die bei in vielen Feiern eine Hauptrolle spielt. Die Blume ist auch das nationale Symbol von Japan und steht auf den Identitätsbeweisen der Japaner. Der Thron des Kaisers von Japan wurde vollständig mit Blütenblättern der Chrysantheme bedeckt. Das kaiserliche Siegel besteht aus einer stilisierten Chrysantheme mit sechzehn Blütenblättern als ein Zeichen der göttlichen Macht. Das japanische Gericht wird auch Chrysanthemen-Thron genannt. Ein Ritterorden, der vom Kaiser verliehenen wird, wird als ” Supreme Order of the Chrysanthemum” bezeichnet und jedes Jahr feiern die Japaner das Fest der Freude, wobei die Chrysantheme verehrt wird.

    Die Chrysantheme kam erst im 17. Jahrhundert nach Europa und Jakob Layn brachte die Blume im Jahre 1688 in die Niederlande. 1689 beschrieb Jacob Breynius als erster in Europa die Chrysantheme, durch Carolus Linnaeus wurde die Blume in Europa berühmt.

    Chrysanthemen gehören zu der Gattung der Korbblütler (Asteraceae) und sind ursprünglich gelb. Heute sind über siebenhundert Arten mit verschiedenen Farben und Formen erhältlich, die in Spray-Chrysanthemen (gefüllt mit Kürbisblüten oder einzelne Blumen) unterteilt werden können und am häufigsten verkauften werden, einstielige Dekorative-Chrysanthemen mit extra großen Blüten (Spross- oder zerfaserte Chrysanthemen. Chrysantheme kann unterteilt werden nach mehr und weniger Blütenblatt; mit mehr Blume und weniger Blatt) und Santini-Chrysanthemen(mehrere kleine Blumen auf einem Stiel mit einem speziellen Wachstumsform). Diese Arten sind nicht winterhart.

    Ursprünglich ist die Chrysantheme gelb, es gibt heutzutage mehrere hunderte Farb- und Formen. Variationen: Unterschiedliche Spray-Chrysanthemen und einstielige Chrysanthermen mit extra großen Blüten und Santini-Chrysanthemen.

    – Schnittblumen nie der prallen Sonne aussetzen.

    Zu viel Wärme ist bei allen Schnittblumen zu vermeiden: Wärme ist der Frische des Straußes nicht dienlich. Schnittblumen darum nie vor ein südlich ausgerichtetes Fenster oder in die Nähe eines Heizelements stellen.

    Die Chrysanthemen müssen an einem kühlen Standort stehen, vertragen kein direktes Sonnenlicht und Durchzug muss vermieden werden.

    Sorgen Sie für eine saubere Vase mit frischem Wasser (am besten mit Chlor gereinigt).
    Lassen Sie die Chrysanthemen erst gut trinken und entfernen Sie die Blätter, die unter Wasser stehen.
    Frischhaltemittel hinzugeben. Fügen Sie an das Wasser Schnittblumendünger hinzu und schneiden Sie die Chrysanthemen schräg an (3-6 cm), sodass das Ende des Stiels nicht platt auf dem Boden der Vase ruht, auf diese Weise kann die Chrysantheme genügend Wasser aufnehmen. Regelmäßig frisches Wasser anfüllen. Einmal pro Woche muss das Wasser ausgetauscht und die Stiele erneut schräg angeschnitten werden.
    Sie können eventuell einen Tropfen Chlor ins Wasser geben. Dies hat eine antibakterielle Wirkung und verhindert eine Ablagerung. Wenn Sie CERTI-Frischhaltemittel benutzen, verhindern Sie, dass das Wasser anfängt zu stinken.

    Chrysanthemen brauchen keine spezifische Nahrung, nur Frischhaltemittel zum Sauberhalten der Vase. Chrysanthemen haben genügend Energie für eine Blütendauer von 3 Wochen in einer Vase.


    Zusätzliche

    Bund

    10 Stück, 20 Stück